Die Österreichische Gesellschaft für Pflegeinformatik

Die Österreichische Gesellschaft für Pflegeinformatik (ÖGPI) ist als nicht auf finanziellen Gewinn ausgerichteter Verein organisiert. Die Tätigkeit der ÖGPI erstreckt sich auf das österreichische Bundesgebiet zum Zweck der nationalen und internationalen Zusammenarbeit und bezweckt insbesondere folgendes:

  1. den Aufbau und die Pflege von Kommunikationsstrukturen zum Thema Dokumentation und Informationsverarbeitung in der Pflege (Pflegeinformatik) in Österreich.

  2. die Behandlung aller fachlichen und inhaltlichen Fragen der auf dem Gebiet der Pflegeinformatik Tätigen und Förderung von Erfahrungs- und Informationsaustausch zwischen den Mitgliedern.

  3. die Unterstützung der Mitglieder für die Erfüllung ihrer Aufgaben auf dem Gebiet der Pflegeinformatik.

  4. die Förderung der fachlichen Aus-, Fort- und Weiterbildung aller Mitglieder.

  5. die Förderung von Wissenschaft, Forschung und Lehre zum Thema Pflegeinformatik.

  6. die Forcierung einer Zusammenarbeit mit anderen nationalen und internationalen Organisationen und Institutionen, die den Zweck des Vereins berühren.